Archiv für die 'Wirtschaft' Kategorie

Geld sitzt endlich wieder locker

Monday, 10. August 2009

Was haben wir doch gestöhnt unter der Kreditklemme. Was waren die Banken auch nach unzähligen staatlichen Zuschüssen und Rettungsaktionen zurückhaltend, ja geradezu knausrig mit ihrem Geld. Wie schwierig war es scheinbar an Bares zu kommen. Vorbei. Die Banken greifen endlich wieder tief in die Tasche und geben das Geld mit vollen Händen aus - als […]

Walter für Frank-Walter?

Thursday, 2. July 2009

Ist der Chefvolkswirt der Deutschen Bank Norbert Walter ein Fan der großen Koalition? Im Interview mit Focus erfüllt der Wirtschaftsexperte über weite Strecken unsere Erwartungen - immer fundiert aber wenig aufregend analysiert er Finanzkrise und Situation der Wirtschaft. Bis zur letzten Frage: Wer regiert am 27. September Deutschland?
Walters Antwort: Frau Merkel. Ob in einer schwarz-gelben […]

Navi 2010

Wednesday, 8. April 2009

Wie würde sich eigentlich eine Ansage im Navi eines Automobilbauers Ende des ersten Quartals 2010 anhören? Richtig: “Fahren Sie - weiter geradeaus - in Richtung - Tal der Tränen!” Bis Ende 2009 heißt es zwar wohl noch “Fahren Sie immer bergauf”, aber wenn am 31. Dezember die Abwrackprämie ausläuft, dürfte wirklich jeder, der jemals mit […]

Abkassieren…

Thursday, 26. February 2009

dürfen nur Spitzenmanager - die können ihre Unternehmen auch um X Milliarden bringen, dafür werden sie dann gerne noch mit einem so genannten “golden Handshake” verabschiedet. Nur einen A****tritt bekommt dagegen die Berliner Supermarktkassiererin “Emmely” weil sie angeblich zwei Pfandbons, die Kunden verloren hatten, für sich selbst eingelöst hatte - Gegenwert: 1,30 Euro. Nach 31 […]

Mieser Lohn dank Euro-Zohne

Tuesday, 21. October 2008

“Soziale Ungleichheit in Deutschland wächst enorm“! Das ist als Schlagzeile in deutschen Zeitungen ungefähr so neu wie “SPD in der Krise”, “Joseph Ackermann in der Kritik” und “Oliver Pocher wirft hin”. Ok, die letzte wäre wirlich neu - ist aber dafür in meinen Tagträumen ein Hit. Dass die Ungleichheit wächst ist jedenfalls unbestritten. Aber ich […]

Leaving on a jet plane?

Monday, 31. March 2008

Über das Chaos am britischen Flughafen Heathrow, das zum Teil darauf zurückgeführt wird, dass der spanische Betreiber mehr Wert auf “Shopovers” legt als auf Stopovers, gerade bei Spiegel Online diesen lustigen Satz gefunden: …begann der Konzern die Passagierfrequenzen zu erhöhen und auf Kosten der Flugservicefläche die Ladenzeilen auszubauen. Das Ergebnis: Heathrow ist inzwischen eine […]

Gewerkschaft der Luxus-Angestellten

Sunday, 15. July 2007

31 Prozent! Das ist nicht etwa der Alkoholgehalt von Absolut Vodka, sondern der Gehaltszuschlag den die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) gerne hätte. Was widerum Hartmut Mehdorn dann doch für eine Schnapsidee hält. Und nicht nur er, eine Menge Menschen schütteln ob dieser Vorstellung verwundert den Kopf, reiben sich die Augen und fragen sich, ob sie […]

Ausverkauf im Warenhaus

Wednesday, 29. March 2006

Erst mal sehn, was Karstadt-Quelle hat. Also: keine Schulden mehr. Denn Vorstandschef Thomas Middelhoff hat sich eine clevere, raffinierte Managementstrategie zurechtgelegt, wie er den angeschlagenen Konzern sanieren kann: er verkauft einfach alles was nicht niet- und nagelfest ist. Jetzt geht es bei “verkaufen” leider nicht darum, dass er mit knackigen Konzepten und innovativen Ideen den […]

Kohle scheffeln bei der Bahn

Monday, 27. March 2006

Hurra, die Bahn-Aufsichtsräte dürfen sich freuen, sie können jetzt bei der Bahn mehr Kohle scheffeln. Bisher haben sie nämlich viel weniger verdient, als die anderen Aufsichtsräte, die in Unternehmen arbeiten, die der Bund privatisiert hat. Aber Bahn-Chef Hartmut M. und Bundesfinanzminister Peer S. haben sich jetzt geeinigt: das muss anders werden. Und in Zukunft […]

Ja wo streiken sie denn?

Tuesday, 14. February 2006

Praktisch überall inzwischen, die netten Damen und Herren von Verdi. Am Montag in ganz Westdeutschland und in Sachsen. Man beachte: das sind genau die Ländern, denen man nachsagt, normalerweise besonders gründlich zu sein. Weshalb es vermutlich auch heute in Stuttgart noch keinen Müll zu sehen gibt, weil der vermutlich in der privaten Hausmüllverbrennung landet, irgendwo […]