Oops, we did it again…

Im Internet vergeht die Zeit schneller, sagt man. Ein Internetjahr entspricht sieben normalen Jahren, heißt es in der Branche. Passt gut zu dem alten Spruch “on the internet, no one knows you`re a dog” - aber ich schweife ab. Jedenfalls scheint auch das Verdrängen Vergessen im Netz deutlich schneller zu gehen. Allerorten sind derzeit Meldungen zu lesen, hören, sehen, dass Internetanbieter auf “paid content” setzen. Immerhin gibt es ja einige Firmen, die dies mit Erfolg betreiben (das Obstgeschäft lässt grüßen), ob es sich aber für (Zeitungs-)Verlage rentiert, darf bezweifelt werden. Ich kann mich noch gut an die Euphorie Anfangs des Jahrtausends erinnern, als man das schonmal versucht hat. Und am Ende heißt es wieder: Außer Spesen nix gewesen - habs schon anderswo gelesen.

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.